Faule Bündchen

Gerade eben gefunden. Vielleicht wäre das eine Lösung für mein „immer sind mir alle Ärmel zu lange“-Problem?

Hier geht es zum Beitrag Was sind faule Bündchen?

Advertisements

Seitan: Den Eiweißlieferant selber machen

Seitan wird durch Auswaschen von Mehl hergestellt. Wie das genau geht samt toller Bildanleitung habe ich am Blog „Remstalkind“ gefunden.

Unser Gluten gib uns heute!
Deswegen eine Anleitung für den Fleischersatz aus der eigenen Küche. Leg los, wenn du dich traust!
(Remstalkind)

hier gehts zum Beitrag

selbst.gemacht – Haarshampon aus RoggenÜber 4 1/2 Jahre ohne Shampoo!

Gefunden am Blog „Blanc et Noir“

Neben der Haarwäsche mit Natron gibt es wahnsinnig viele weitere Methoden. Manche milder, manche eher zeitaufwändig und andere ganz simpel oder auch mal sehr speziell.

hier gehts zum Beitrag

Erbse erzählt, wie sich über die 4 1/2 Jahre die Haarwäsche ohne Shampoo zu einer Routine entwickelt hat.

Strickgarne aus Pflanzenfasern

Gefunden am Blog „animal fair“

Der DIY-Trend, insbesondere wenn es ums Stricken geht, ist ungebrochen. Gerade in der kühlen Jahreszeit werden zu Hause, in Strickrunden oder Nähcafés wollene Schals, Pullover, Kuscheltiere und vieles mehr gezaubert. Was von den Herstellern der Strickwolle aber verschwiegen wird und wohl den wenigsten bewusst ist: Die Geschichte hinter der Wolle ist meist blutig und basiert auf der Misshandlung und Ausbeutung von Schafen.

hier gehts zum Beitrag