Die Sache mit dem Feinstaub [Schokolica]

Lange habe ich mit mir gerungen, ob ich diesen Blogpost verfassen soll, aber letztendlich hat mich der Artikel in der Zeit „Die Freiheit, andere zu gefährden“ zur Veröffentlichung gebracht: „Man kann schlecht monatelang auf Autoherstellern rumhacken, die bei den Abgaswerten ihrer Diesel betrügen, und dann 5.000 Tonnen Feinstaub und die daraus entstehenden Belastungen für das…

über Die Sache mit dem Feinstaub – und was jeder dagegen tun kann — jeder Schritt zählt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s