Das letzte Stück Gummiband

Ein Projekt, das irgendwann einmal hoffentlich auch bei mir startet 🙂

Das letzte Stück Gummiband aus meinem Bettlaken und wahrscheinlich auch die letzte Panty in meiner Testung. Diese war eher ein Zufallsfund bei Pinterest, nach den anderen hatte ich ja ewig gesucht. Auch hier haben wir wieder eher eine Panty, aber wenns nach mir geht, muss es auch nicht weniger sein 😉

Genauso wie die Vorherigen (siehe hier und hier) ist es wieder ein Resteprojekt geworden, nicht nur, was das Gummiband angeht. Ich habe mich für den grauen Affenstoff entschieden, den ich im Sommer für meine MamaSun gekauft hatte.DSC03062 Für Vorder- und Rückseite hat das Restestück noch gereicht, aber nicht mehr für den Zwickel. Also habe ich auch hier wieder zu einem anderen Restestück gegriffen, nämlich schwarz. Schwarz kann man ja bekanntlich mit allem kombinieren 😉

Diese Panty wird wieder so genäht, wie die Eve von Pattydoo. Es ist eine ausführliche Textanleitung dabei, aber obwohl ich das nun schon zwei mal…

Ursprünglichen Post anzeigen 475 weitere Wörter

Advertisements

antetanni…sagt was…Natron zum Zähneputzen — antetanni

Kreisende Bewegungen waren gestern… Es gibt doch immer wieder etwas dazuzulernen… Unlängst habe ich gelesen, dass die meisten Erwachsenen ihre Zähne auf Grundschulniveau putzen würden. Die Rotationsmethode, wie sie Kinder im Vorschulalter und in der Schule gelehrt bekommen, sei überholt und spätestens im Teenageralter solle auf die Fegetechnik* umgestellt werden. Wie? Was? Ja und was […]

über antetanni…sagt was…Natron zum Zähneputzen — antetanni

No bake Schokoladentorte mit Keksboden — mehralsgruenzeug.com

Lecker!!!!

Schokolade und Kekse. Beides für sich genommen schon ein absoluter Genuss und Leckerheits-Garant – zusammen allerdings unschlagbar. Vereint in einer fast rohköstlichen Torte, die ohne Backen auskommt, schnell gemacht und auch für Gäste präsentabel ist – das ist ein Kuchentraum.Genau diesen habe ich nun für euch dabei.Ein weiterer Vorteil neben den bereits aufgezählten: Die Zutatenliste…

über No bake Schokoladentorte mit Keksboden — mehralsgruenzeug.com

Achtsames Wegwerfen

Ganz in meinem Sinne – Müll reduzieren durch Achtsamkeit, genialer Gedankengang!

Hundertsand

Wir werfen täglich viele Dinge achtlos weg. Das ist schon bequem – ab in den Müll, aus den Augen, aus dem Sinn. Mein Großvater, der im Weltkrieg den Mangel kennen gelernt hatte, schüttelte darüber voller Unverständnis den Kopf und sprach abwertend über die Wegwerfgesellschaft.

Für die Wirtschaft sind diese Wegwerfprodukte eine super Sache. Einmal gebraucht, weg geworfen, neu gekauft. So brummt der Laden. Wir haben uns so daran gewöhnt, dass wir nicht einmal auf die Idee kämen, diese Dinge mehrfach zu gebrauchen selbst wenn das durchaus möglich wäre. Wir sind auf Wegwerfen getrimmt.

Und so landet im Müll, was mit großem Aufwand hergestellt wurde. Vieles davon glauben wir sei nicht vermeidbar. Beispielsweise Produktverpackungen, die mit Pappe und Plastik das neue gekaufte Produkt umhüllen und zelebrieren. Oder die Styropor-Box zum Warmhalten von Fast-Food-Essen. Getränkebecher vom Coffee-to-Go. Für unsere Partygäste die Papierservietten, Pappteller und Plastikbecher. Einweg-Flaschen aus Plastik oder Glas. Die Getränkedosen für das Feierabendbier oder die Coca-Cola. Einmalrasierer. Papierhandtücher…

Das alles…

Ursprünglichen Post anzeigen 430 weitere Wörter