Heute vegetarisch – überbackener Pak Choi mit Kichererbsenfladen

Das klingt ja mega lecker! Danke fürs Rezept!

undiversell

Marlies vom Blog Homestead notes inspiriert mich öfters mal zum Nachkochen ihrer grandiosen Gerichte. Auch wenn ich (noch) nicht Fan der veganen Küche bin, finde ich die Kombinationen und den Einsatz von viel frischem Gemüse einfach toll. So gab es Freitag eine vegetarische Variation von dem Rezept Pak Choi mit Kichererbsenpolenta. Nun ist es in meiner Familie nicht ganz so einfach mit der Ansage: „Heute gibt es vegetarisch“! Mein Mann – eher von der Generation Bratklops – fragt dann gleich die Kinder, ob sie nicht lieber auswärts essen wollen oder ob er für den Notfall noch ein Kilo Hack kaufen soll. Natürlich überhöre ich derartige Frotzeleien – schließlich bin ich die Köchin der Familie und ziehe los, um wunderbar frischen Pak Choi zu kaufen.

Hier das Rezept:

Für die Kichererbsenpolenta mahle ich  125 g Kichererbsen, mische sie mit 125 g Dinkelmehl, 8 g Salz und 500 ml lauwarmen Wasser…

Ursprünglichen Post anzeigen 240 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s