Sonderbar ist wunderbar!

Ganz ein wichtiges Thema! Es wird unglaublich viel Obst und Gemüse weggeworfen, nur weil es nicht der Norm entspricht. Es ist ganz wichtig, dagegen etwas zu unternehmen!

how 2 become green

Iingwerschweinchench erinnere mich noch gut an die schönen Sommertage, die ich als Kind im Schrebergärtchen meiner Oma verbracht habe. Dort konnte ich Johannisbeeren pflücken, Karotten und Kartoffeln aus der Erde ziehen und Bohnen mit meiner Omi einlegen.
Am Tollsten fand ich immer die Karotten mit den vielen Beinen, die sahen vielleicht lustig aus! Einmal kurz an der Schürze von Omi abgewischt und reingebissen – lecker, lecker, lecker!

Als ich älter wurde, war das Gärtnern dann nicht mehr so spannend. Und beim Einkauf im Supermarkt ist mir lange Zeit auch gar nicht wirklich aufgefallen, dass es keine dreibeinige Karotte, Herzkartoffel oder krumme Gurke gibt. Irgendwie nimmt man das einfach so hin.
Seit ich auf dem Markt einkaufe, hüpft mir nun aber wieder ab und zu ein kleiner Sonderling entgegen und das freut mich sehr.

misfit2Warum aber gibt es das sonderlich anmutende Obst und Gemüse nicht im Supermarkt?

Nun dafür gibt…

Ursprünglichen Post anzeigen 358 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s