Aktion: Konsumfreie Zone in der Wiener Mariahilferstraße

Ein wirklich tolles Statement gegen den Konsumrausch!

Südwind Aktivistinnen und Aktivisten

Ein paar Minuten Ruhe, einen Tee genießen, Kekse naschen und entspannen – das war das Angebot der Südwind AktivstInnen in Wien in der Mariahilfer Straße.

Am 3. Adventsamstag, einem jener Tage des Jahres an welchem in der Einkaufstraße Mariahilferstraße besonders viele zwischen Geschäften hin und her eilen, rastlos Geschenke suchen und sich mit Tausenden durch Kaufhauszeilen drücken, luden die Südwind AktivistInnen zu Tee, Keksen und ein paar Minuten Ruhe ein.

Wiener Südwind AktivistInnen auf dem Weg in die Wiener Mariahilfer Straße Auf dem Weg in die Wiener Mariahilfer Straße

Mit ein paar PassantInnen sind wir ins Gespräch gekommen und haben mit Ihnen Tee getrunken und über den Winter, Südwind, Kampagnenarbeit und natürlich unsere Konsumgewohnheiten gesprochen.

Viele PassantInnen, die nur rasch vorbeigeeilt sind, haben zumindest die Botschaft am Boden gelesen – „Konsumfreie Zone. Hier gibt’s nichts zu kaufen. Wir laden zu Tee und Keksen.“ – bei ein paar Personen sah man nach dem Lesen ein kurzes Lächeln  – „Ja, stimmt. Habt’s eh…

Ursprünglichen Post anzeigen 139 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s