Wäschewaschen mit Efeu

Das klingt nach wirklich ausgesprochen einfach, wenn man die Blätter einfach nur ins Sackerl in die Waschmaschine gibt. Muss ich unbedingt einmal ausprobieren!

Sammelhoernchen

Im Herbst sammle ich Rosskastanien und verwende diese solange zum Waschen unserer Wäsche, bis sie mir ausgehen.

Genau das ist vor ein paar Wochen passiert. Daher habe ich mich nach einer ähnlich effektiven Alternative umgeschaut und mich für Efeublätter entschieden. Und ich kann die guten Erfahrungsberichte, die ich gelesen habe, nur bestätigen.

Mit Efeublättern gewaschene Wäsche riecht gut und wird sehr sauber (sogar stark verschmutzte Arbeitswäsche). Efeu hat außerdem den Vorteil, dass man ihn vielerorts in der Natur finden kann, was ihn auch attraktiv für Menschen macht, die keinen eigenen Garten haben, wo er zum Bestand gehört. Man findet ihn zumindest in meiner Nähe auch leichter als einen Kastanienbaum, der genug Kastanien für ein ganzes „Waschjahr“ liefert.

Anleitung:

  • Für eine sehr volle Maschine Wäsche gebe ich 15 bis 20 saubere Efeublätter in ein Wäschenetz oder in ein Säckchen und gebe es in die befüllte Trommel.
  • Dort, wo das Flüssigwaschmittel normalerweise…

Ursprünglichen Post anzeigen 128 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s