Faktencheck Kartoffeln – Je früher, desto wüster – Kartoffelrevolution in China

Gefunden am Blog „Netzfrauen“

Die ersten Kartoffeln aus Übersee liegen längst in den Regalen des Handels. Ab Mitte März wird sich vor allem das Angebot israelischer und ägyptischer Ware auf dem deutschen Markt sprunghaft erhöhen – hauptsächlich im konventionellen Discountern. Und dies obwohl noch ausreichende Mengen heimischer Kartoffeln in guten Qualitäten verfügbar sind. Dieses ist aus Sicht des Klimaschutzes sehr fragwürdig. Dieses gilt übrigens auch für die Bio-Kartoffeln.

hier gehts zum Beitrag mit weiteren Fakten und Informationen, was man beim Kauf von Kartoffeln alles beachten sollte.

Advertisements

2 Kommentare zu “Faktencheck Kartoffeln – Je früher, desto wüster – Kartoffelrevolution in China

  1. *sfz* Bei sowas frag ich mich echt immer: Wer kauft das? Ok, auf Kartoffeln kann man sicher nicht so einfach verzichten wie z.B. auf Erdbeeren im Dezember (Wer bitteschön is so , Erdbeeren aus Woherauchimmer zu absoluten Unzeiten haben/kaufen zu müssen??? Zumal die importieren eh nach nix schmecken *grusel*). So, wo war ich? Kartoffeln. Genau. Wenn halt mal tatsächlich (noch) keine Einheimischen verfügbar sind, ok. Aber sobald die wieder da sind, werden die gekauft. Alles andere is nogo.
    Schlimm genug, dass man dazu überhaupt etwas schreiben muss – aber Aufklärung tut Not. Leider. Sonst gäbs bei uns erst gar keine Erdbeeren im Dezember… 😦

    • Hallo!

      Das schlimme ist ja, dass die ersten importieren „Heurigen“ bereits in den Regalen liegen, wenn es noch heimische Lagerware gibt. Und viele Menschen greifen dann gedankenlos dazu und die heimischen Kartoffeln landen am Müll, weil sie nicht mehr gekauft werden. Das ist echt bitter!

      lg
      Maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s