Einfach umwerfend: Paleo Schokoladenkuchen

Interessantes Rezept, das möchte ich für Herrn Widerstand ausprobieren.

seasonette

Paleo Schokoladenkuchen

Ja ja, ich sehe das Grinsen auf einigen Lesergesichtern schon deutlich vor mir: Seasonette goes Paleo und als erstes postet sie einen Kuchen.

Ihr habt ja recht. Kuchen und Desserts sind sicher nicht der zentrale Punkt einer Paleo-Ernährung. Aber mir geht es ja nicht um eine In-6-Wochen-zur-Bikinifigur-Diät, sondern um eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Und da braucht es halt auch etwas für die süßen Stunden des Lebens, das man guten Gewissens genießen kann.

Deshalb experimentierte ich auch im Feld der Paleo-Genussmittel.

Wobei der Genuss mir da mindestens genauso wichtig ist wie das Paleo. Ich bin nämlich hochallergisch gegen diese scheußlichen Gesundheitskuchen und -desserts, die konventionelle Naschereien mehr schlecht als recht imitieren und eben nicht schmecken. Genussmittel ohne Genuss haben ganz klar ihren Daseinszweck verfehlt.

Mein erstes Paleo-Kuchenexperiment (Apfelmuffins nach einem Rezept von Paleo Porn) hat sich tatsächlich auch als quasi ungeniessbarer Gesundheitskuchen übelster Sorte entpuppt. Na ja, zumindest die Enten in unserem…

Ursprünglichen Post anzeigen 450 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s