30 Dinge, die passiert sind, seit ich vor sechs Monaten mein Auto verkauft habe

Gefunden am Blog „Einfach bewusst“

Im Mai diesen Jahres siegte meine Vernunft über meine Bequemlichkeit und trennte ich mich von dem Auto. Es war eine Umstellung. Nach und nach (wieder)entdeckte ich die positiven Seiten daran. Aber lies selbst, was alles passiert ist, seit ich mein Auto verkauft habe.

hier gehts zum Beitrag

Eigene Gedanken

Ich sammle hier auf diesem Blog Erfolgsgeschichten von autofreiem Leben wie diese.

Noch bin ich zu feige, seit 1985 bin ich ständig im Besitz eines Autos. Das ist eine verdammt lange Zeit, mein gesamtes Erwachsenenleben lang.

Zumindest habe ich seit letztem Jahr ein Fahrrad und fange an mein Verhalten zu verändern. Ein erster Schritt ist getan.

Advertisements

2 Kommentare zu “30 Dinge, die passiert sind, seit ich vor sechs Monaten mein Auto verkauft habe

  1. Ohne Auto geht bei uns aufm Land gar nicht. Aber ich hab mir strikt „auferlegt“, dass ich „ins Dorf rein“ nicht mit dem Auto fahre. Da wird gelaufen (theoretisch wär auch Fahrradfahren ne Option, aber heimwärts is da dann der blöde Berg…. da lauf ich gleich lieber 😉 )

    • So konsequent bin ich leider nicht. Wenn ich viel zu transportieren habe oder das Wetter grausig ist, dann nehme ich doch lieber das Auto.

      Nach so viele Jahren mit eigenem Auto bin ich irgendwie verwöhnt.

      Finde ich super, dass Du das so konsequent durchziehst obwohl Du die Versuchung vor der Türe stehen hast

      lg
      Maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s