Was ich stattdessen mit mir anfange

einfach zum Nachdenken…

Umschlagbahnhof

Foto 15.11.14 11 17 41

Dieser Blog hat ja unter anderem Minimalismus zum Thema. Doch meistens veröffentliche ich kleinere und größere DIYs. Diese Experimente kann ich wiederum nur durch meinen minimalistischen Lebensstil alle durchführen. Und damit schließt sich der Kreis.

Ein minimalistischer Lebensstil ist kein Selbstzweck. Zwar hat ein Experiment a la „Kann ich nur mit x Gegenständen leben?“ oder „Kann ich für x Wochen ohne Geld leben?“ auch seinen Reiz. Aber der wirkliche Nutzen des Minimalismus liegt in den Möglichkeiten, die er schafft.

Für mich ist Minimalismus die Basis für ein selbsbestimmtes Leben. Ich hinterfrage grundsätzlich ALLES auf seine Notwendigkeit. Das kann manchmal anstrengend sein. Nicht für mich, denn ich bin von Natur aus ein experimenteller Mensch, aber für die lieben, mich umgebenden Menschen.

Dieses Hinterfragen ermöglicht es mir, mich frei zu machen von vorgeblichen Zwängen, die bei näherem Hinschauen gar keine sind. Durch diese Reflexion habe ich mein Verhalten in vielen Bereichen geändert.

Ursprünglichen Post anzeigen 405 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s