Waschmittel selber machen – mit Kastanien!

Gefunden am Blog „a little style“

Endlich ist wieder Kastanienzeit! Kastanien sind nicht nur zum Basteln gut, sondern auch zum Waschen. Wie bitte? Als ich im letzten Jahr zum ersten Mal gehört habe, dass man mit Kastanien waschen kann, musste ich das sofort ausprobieren. Wie das funktioniert hat, warum das geht, wie du Kastanien-Waschmittel in 3 Schritten und 3 Minuten selber machen kannst und welche Vor- und Nachteile das hat, liest du hier.

hier gehts zum Beitrag

Das möchte ich unbedingt ausprobieren, es klingt so einfach! Ich bin echt gespannt, ob das bei mir auch funktioniert.

Advertisements

2 Kommentare zu “Waschmittel selber machen – mit Kastanien!

  1. Das funktioniert 😉 Ich wasche auch oft mit Kastanien. Allerdings trockne ich meine zur Bevorratung. Klein mache ich sie mit einer Rohrzange, weil bei mir schon haufenweise Beutel dabei draufgegangen sind, wenn ich sie kaputt hämmern will. Das geht auch. Ab ins Glas, Wasser hinzu. Ich lasse sie aber 24 Stunden stehen, ab und zu bissi schütteln, wenn man gerade dran vorbei geht.
    Und dann durchs Sieb ab in die Waschmittelkammer. Ich mache gerne noch ein wenig Duftöl dazu, dann duftet die Wäsche auch etwas.
    Viel Erfolg 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s