Minimalistische Farben und göttliche Triple Chocolate Muffins

Schokolade overkill – perfekt!

seasonette

triple_chocolate_muffins_baker_stand_black_5

Manchmal ist alles so klar und einfach.

Als mir der wunderschöne schwarze Baker Stand ins Haus flatterte, hatte ich sofort ein Bild vor meinem geistigen Auge. Den würde ich in einem ganz minimalistischen Farbsetting fotografieren – nur schwarz, grau, weiß, vielleicht ein kleiner Tupfer Rot und mittendrin eine dezente Andeutung von Schokolade.

Schließlich wird es Herbst und damit steigt zumindest bei mir rapide der Appetit auf Schokoladiges. Und schokoladig sind diese göttlichen Muffins ganz gewaltig. Schließlich werden locker 2 ½ Tafeln im Teig versenkt. Aber meine Meinung dazu kennt ihr ja: Ich esse selten Kuchen, aber wenn, dann sind mir die enthaltenen Kalorien schnurzpiepegal.

Deshalb empfehle ich zu den Triple-Chocolate Muffins auch wärmstens eine schöne Portion frisch geschlagene Sahne.

triple_chocolate_muffins_baker_stand_black_4

Den Tortenständer und die netten Muffinförmchen gibt es übrigens bei Home of Cake, der online-shopgewordenen Versuchung für Backfans, Dekoliebhaber und natürlich Foodblogger. Dort findet ihr die beste Auswahl an außerordentlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 275 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s