Meditieren – Achtsamkeit im Alltag

Warum ich nur 5 Minuten am Tag meditiere, und wie Du damit anfangen kannst

Gefunden am Blog „liebevoller leben“

Ich meditiere im Moment abends und schließe meinen Tag mit einer einfachen, fünf- bis zehnminütigen Sitzmeditation ab.

Mittlerweile glaube ich, dass 45 Minuten Sitzmeditation am Stück was für Fortgeschrittene ist. Für viele Menschen ist es schwer, sich so einen langen Zeitraum im Alltag zu reservieren.

Und viele der Vorteile von Meditation treten auch auf, wenn wir einen kürzeren Zeitraum wählen – ich merke jedenfalls, dass mir die Achtsamkeit im Alltäglichen Leben sehr viel leichter fällt, seit ich regelmässig meditiere.

hier gehts zum Beitrag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s