Nano-Plastik in Zahnpasta

Wie immer ist es besonders wichtig, auf die Inhaltsstoffe zu achten…

Kein Plastik

mikroplastik

Nano-Plastik sind mikroskopisch kleine Plastik-Teile, die unter anderem auch in Zahnpasta eingesetzt werden. Sie sollen einen Reibungseffekt beim Zähneputzen bewirken. Doch das Problem ist, dass diese Nano-Partikel so klein sind, dass sie sich im menschlichen Gewebe anreichern und die gesundheitlichen Auswirkungen sind überhaupt nicht erforscht.

Ursprünglichen Post anzeigen 183 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s